Werbung im SonntagsReport: Mediadaten · Kleinanzeigen Impressum
  11.12.2017 - 01:26 Uhr

  

Leer (geb). „Wir werden immer mehr zugeparkt“, beklagt sich Anwohnerin Anne-Magret Brahms aus der Edzardstraße. „Die Autofahrer nehmen einfach keine Rücksicht und parken dort, wo es ihnen am besten...

weiterlesen...

 
Warsingsfehn (aj). Er ist 23 Jahre jung und zaubert den Menschen täglich ein strahlendes Lächeln ins Gesicht: Hauke Dreyer aus Warsingsfehn ist frisch gebackener Zahnarzt. Vor wenigen Wochen schloss...

weiterlesen...

 
Hesel. Ruhige Hände wie ein Chirurg hat der Heseler Michael Broers. Nur, dass er nicht operiert, sondern schießt. Als Sportschütze bei Waldeslust Schirumer- Leegmoor sollte er für sein Team immer ins...

weiterlesen...

 
   
Share |

25. Citylauf steht schon in den Startlöchern

Erlös geht ans Hospizhuus / Vorstand besucht Einrichtung


Marlies Smidt (links) und Gretel Bluhm-Janssen informierten Jann Veentjer, Johanne Oltmanns und Rüdiger Barten von den Altstadtfreunden (von links) über ihre Arbeit. Foto: Jansen
Leer (aj). Der Termin ist zwar noch etwas hin, aber die Planungen laufen bereits auf Hochtouren: Am 3. September fi ndet in Leer der 25. Citylauf statt. Zum zweiten Mal haben die Leeraner Altstadtfreunde die Organisation übernommen. Schirmherr wird Landrat Matthias Groote sein. Der Erlös soll dem Hospizhuus zugute kommen. Am Mittwoch informierte sich der Vorstand über die Arbeit in der Einrichtung. „Wir fi nden es ganz toll, dass die Altstadtfreunde an uns denken“, sagte Hospizhuus- Initiatorin Gretel Bluhm- Janssen bei der Begrüßung ihrer Gäste. Um zu verdeutlichen, wozu die Spende eingesetzt wird, erläuterte sie die Aufgabe der Einrichtung. „Unsere Arbeit teilt sich in vier Säulen auf: ambulante Sterbebegleitung, stationäre Begleitung, Trauerarbeit und Öffentlichkeitsarbeit.“ Das Thema Trauerarbeit sei ein breit gefächerter und wichtiger Bereich, erklärte sie. „Kinder verarbeiten Trauer ganz anders, als Erwachsene. Sie können im einen Moment weinen und im nächsten springen sie auf dem Sofa herum.“ Viele Angehörige durch das Hospiz begleiteter und mittlerweile verstorbener Menschen kämen von Zeit zu Zeit immer noch vorbei und freuten sich über nette Gespräche und den Austausch mit anderen Betroffenen, so Bluhm- Janssen. „Unser Verein besteht aus 120 Mitarbeitern, darunter 70 ehrenamtliche. Die Zusammenarbeit läuft bei uns ganz super.“ Dass der Erlös des Jubiläums- Citylaufs wieder einem guten Zweck zugeführt werde, sei keine Frage gewesen, sagte Rüdiger Barten. „Wir wollen das Geld weiterhin für kranke Kinder und regionale Vereine zur Verfügung stellen“, versprach er.

Artikel vom 21.01.2017




» Leserbrief zu diesem Artikel schreiben
« zurück zur Übersicht



E-PAPER


Wählen Sie hier Ihre Ausgabe:

 SonntagsReport vom 10.12.2017


BEILAGEN


E-PAPER ARCHIV

E-Paper Archiv


SITEMAP


Aktuelles
Nachrichten
Landkreis Leer   » Stadt Leer
» Landkreis
Sport  
Young  
Kleinanzeigen
Kleinanzeigen aufgeben  
Familienanzeigen  
Kontakt
Geschäftsleitung  
Verlags- und Anzeigenleitung  
Anzeigenabteilung  
Verwaltung  
Redaktion  
Technik  
Weg zu uns  
Mediadaten  
Online-Medien
Sonderbeilage  
Mediadaten
Preisliste  
Verbreitungsgebiet  
Impressum
Impressum  
AGB  

PARTNERVERLAGE

Hunte Report Oldenburg   SonntagsZeitung   Wesermarsch am Sonntag
Cloppenburger Wochenblatt   Sonntagsblatt Vechta   DasBLV

 

 
Verlag SonntagsReport GmbH & Co. KG · Mühlenstraße 57 · 26789 Leer · Tel. (0491) 96 96 96 · info@sonntags-report.de           · Kontakt          · Impressum