Werbung im SonntagsReport: Mediadaten · Kleinanzeigen Impressum
  21.01.2019 - 22:18 Uhr

  

Leer (aj) Angefangen hat Rita Krauzes Süßigkeiten-Karriere im August 2012, als sie sich als Franchise-Partnerin mit einer ?Gummizelle? in der Mühlenstraße 14 selbständig machte. Anfang 2014...

weiterlesen...

 
Südgeorgsfehn (aj) Großalarm in Südgeorgsfehn: In einem Windpark geriet am Mittwochnachmittag eine 98 Meter hohe Windenergieanlage in Brand. Die Flammen waren bis zur Autobahn 28 zu sehen. Gegen...

weiterlesen...

 
Atlanta/Holte (jos) Die Drachenboot-WM ist seit sieben Wochen vorbei. Und auch Maike Zimmermann ist heil und gesund zurück aus Atlanta. Die Holterin paddelte vom 13. bis 16. September im Kader der...

weiterlesen...

 
   

Sonntag wird wieder Tau gezogen

Ab 11 Uhr: Im Backemoorer Hammrich findet ein Wettkampf der Dörfer statt


Das Team der Dorfgemeinschaft aus Backemoor ist seit zwei Jahren ungeschlagen im Tauziehen. Foto: SR-Archiv
Backemoor (jos) Das große Tauzieh-Spektakel zwischen den Dörfern geht am Sonntag, 28. Oktober, in die dritte Runde: Im Hammrich auf der Grenze zwischen Backemoor und Breinermoor (gegenüber des Gaswerks) treten fünf Dorfgemeinschaften gegeneinander an. Neben den Herausforderern Backemoor und Breinermoor sind dieses Mal die benachbarten Dörfer Amdorf/Neuburg, Folmhusen/ Klinge, die Deichgemeinden (Grootegaste bis Esklum) am Zug, wie der SR bereits berichtete. Kurz vor dem Wettbewerb gab es noch eine Nachmeldung. Die Dorfgemeinschaft aus Holte in Verbindung mit der Landjugend (Holter Jollys) wollen ihr Können ebenfalls unter Beweis stellen. Der Wettstreit der Dörfer beginnt um 11 Uhr. Zunächst werden alle Teilnehmer gewogen, sodass jedes Team zusammen etwa 3.000 Kilo wiegt. „Das entspricht etwa 30 bis 40 Personen. Wir wollen damit erreichen, dass alles fair abläuft und keine Mannschaft benachteiligt wird“, erklärt Organisator Torsten Bleeker aus Backemoor. Der Wettbewerb dauert so lange an, bis sich alle Dörfer einmal gegenüberstanden. Schließlich wird der Gesamtsieger ermittelt. Abgerundet wird das Spektakel an der frischen Luft durch ein kleines Rahmenprogramm. Besucher und Teilnehmer können sich mit leckerer Erbsensuppe stärken und kalte sowie warme Getränke genießen. Zudem gibt es einige Sitzgelegenheiten. Und auch Parkmöglichkeiten in der Nähe sind vorhanden. Besucher sollten sich auf Empfehlung der Veranstalter festes Schuhwerk anziehen.

Artikel vom 29.10.2018

» Leserbrief zu diesem Artikel schreiben
« zurück zur Übersicht



E-PAPER


Wählen Sie hier Ihre Ausgabe:

 SonntagsReport vom 20.01.2019


BEILAGEN


E-PAPER ARCHIV

E-Paper Archiv


SITEMAP


Aktuelles
Nachrichten
Landkreis Leer   » Stadt Leer
» Landkreis
Sport  
Young  
Kleinanzeigen
Kleinanzeigen aufgeben  
Familienanzeigen  
Kontakt
Geschäftsleitung  
Verlags- und Anzeigenleitung  
Anzeigenabteilung  
Verwaltung  
Redaktion  
Technik  
Weg zu uns  
Mediadaten  
Online-Medien
Sonderbeilage  
Mediadaten
Preisliste  
Verbreitungsgebiet  
Impressum
Impressum  
AGB  

PARTNERVERLAGE

Hunte Report Oldenburg   SonntagsZeitung   Wesermarsch am Sonntag
Cloppenburger Wochenblatt   Sonntagsblatt Vechta   DasBLV

 

 
Verlag SonntagsReport GmbH & Co. KG · Mühlenstraße 57 · 26789 Leer · Tel. (0491) 96 96 96 · info@sonntags-report.de           · Kontakt          · Impressum