Werbung im SonntagsReport: Mediadaten · Kleinanzeigen Impressum
  18.06.2018 - 05:45 Uhr

  

Leer. „Das darf doch wohl nicht wahr sein“, entfuhr es Gernot Stoffel, als er letzte Woche den Vorelweg entlangspazierte. Die Straße im Logaer Hammrich nahe Wiltshausen war auf einer Länge von 200...

weiterlesen...

 
Weener. Es mag skurril sein, doch verlassene Häuser, marode Lagerhallen und unterirdische Tunnel sind Orte, an denen sich Dennis Hilk am wohlsten fühlt. Überall dorthin nimmt der 33-Jährige seine...

weiterlesen...

 
Holtland (jos). Im kleinen Örtchen Holtland schrieb man vor Kurzem Geschichte: Die erste Herrenmannschaft des SV Holtland schnuppert in der kommenden Saison 2018/19 zum ersten Mal überhaupt...

weiterlesen...

 
   
Share |

Was ist los im JuZ Leer?

Zum Vormerken: Konzerte im November und Dezember


Ende November gibt Singer/Songwriter Robert Redweik ein Konzert im Jugendzentrum Leer. Fotos: Michael De Boer

Leer (sr) Das Jahr 2018 rückt immer näher. Nur gut, dass im Leeraner Jugendzentrum kurz vor Schluss noch einmal der Bär steppt. Was los ist in der Villa an der Friesenstraße 18 bis 20 und im Kulturspeicher, Wilhelminengang 2, erfahren SR-Leser in der folgenden Übersicht: Aktuell auf Deutschlandtour ist der Singer/Songwriter Robert Redweik. Auf der Bühne präsentiert er sein Debüt-Album „Dein Vegas“. Auch stattet er Leer einen Besuch ab. Am Freitag, 24. November, tritt er im Jugendzentrum auf und steht ab 21 Uhr auf der Bühne. Eintritt: 17,50 Euro im Vorverkauf, 21,50 Euro an der Abendkasse. Er ist Urberliner, im Märkischen Viertel aufgewachsen, und bekannt als Bühnen- Entertainer und Sänger. Die Rede ist von „FiL“. Der etwas andere Singer/Songwriter pulverisiert am Samstag, 9. Dezember, die Sorgen und Nöte seines Publikums in seiner Show „Triumph des Chillens“. Beginn: 20 Uhr Eintritt: zwölf Euro im Vorverkauf, 15 Euro an der Abendkasse. Die Schwestern Josepha und Cosima Carl, aufgewachsen in Neermoor und Veenhusen, haben mit ihrer Band „Joco“ im vergangenen Jahr den Durchbruch geschafft. Nach ihrer Teilnahme für den deutschen „Eurovision Song Contest“-Vorentscheid hatte sie so ziemlich jeder auf dem Schirm. Aktuell touren die beiden durch Deutschland und spielen am Freitag, 15. Dezember, in ihrer Heimat Leer. Ab 20 Uhr gibt es im Leeraner Kulturspeicher etwas auf die Ohren. Aufgrund der bislang großen Nachfrage organisierte das Jugendzentrum in dieser Woche einen Zusatztermin am Donnerstag, 14. Dezember. Ebenfalls ab 20 Uhr. Eintritt: 17 Euro im Vorverkauf, 20 Euro an der Abendkasse. Zweimal im kleinen Kreis, zweimal solo am Flügel: Am Mittwoch, 27. Dezember, und am Freitag, 29. Dezember, kommt der Vollblutmusiker Enno Bunger zurück nach Hause und gibt traditionell seine bliebten Heimspiel-Konzerte. Im Kulturspeicher soll es zwei kleine Wohnzimmerkonzerte geben, in denen Bunger einen Querschnitt seiner Werke, umrahmt von Anekdoten mit einem kleinen Ausblick auf 2018, gibt. Das Jugendzentrum Leer weist allerdings darauf hin, dass beide Konzerte mittlerweile ausverkauft sind. Alle weiteren Informationen gibt es im Internet. www.juz-leer.de

Artikel vom 13.11.2017




» Leserbrief zu diesem Artikel schreiben
« zurück zur Übersicht



E-PAPER


Wählen Sie hier Ihre Ausgabe:

 SonntagsReport vom 17.06.2018


BEILAGEN


E-PAPER ARCHIV

E-Paper Archiv


SITEMAP


Aktuelles
Nachrichten
Landkreis Leer   » Stadt Leer
» Landkreis
Sport  
Young  
Kleinanzeigen
Kleinanzeigen aufgeben  
Familienanzeigen  
Kontakt
Geschäftsleitung  
Verlags- und Anzeigenleitung  
Anzeigenabteilung  
Verwaltung  
Redaktion  
Technik  
Weg zu uns  
Mediadaten  
Online-Medien
Sonderbeilage  
Mediadaten
Preisliste  
Verbreitungsgebiet  
Impressum
Impressum  
AGB  

PARTNERVERLAGE

Hunte Report Oldenburg   SonntagsZeitung   Wesermarsch am Sonntag
Cloppenburger Wochenblatt   Sonntagsblatt Vechta   DasBLV

 

 
Verlag SonntagsReport GmbH & Co. KG · Mühlenstraße 57 · 26789 Leer · Tel. (0491) 96 96 96 · info@sonntags-report.de           · Kontakt          · Impressum