Werbung im SonntagsReport: Mediadaten · Kleinanzeigen Impressum
  21.01.2019 - 22:22 Uhr

  

Leer (aj) Angefangen hat Rita Krauzes Süßigkeiten-Karriere im August 2012, als sie sich als Franchise-Partnerin mit einer ?Gummizelle? in der Mühlenstraße 14 selbständig machte. Anfang 2014...

weiterlesen...

 
Südgeorgsfehn (aj) Großalarm in Südgeorgsfehn: In einem Windpark geriet am Mittwochnachmittag eine 98 Meter hohe Windenergieanlage in Brand. Die Flammen waren bis zur Autobahn 28 zu sehen. Gegen...

weiterlesen...

 
Atlanta/Holte (jos) Die Drachenboot-WM ist seit sieben Wochen vorbei. Und auch Maike Zimmermann ist heil und gesund zurück aus Atlanta. Die Holterin paddelte vom 13. bis 16. September im Kader der...

weiterlesen...

 
   

Gymnasiasten gewinnen dank Tweets von Trump

Rhauderfehner Politikkurs erfolgreich bei Wettbewerb


Der Politikkurs „po418“ vom Gymnasium Rhauderfehn ist stolz auf den gemeinsamen Sieg. Fotos: Privat
Rhauderfehn (jos) Die Sieger des diesjährigen Wettbewerbs stehen fest: Auch der Politikkurs „po418“ vom Gymnasium Rhauderfehn ist unter den Gewinnern. Und zwar beim Schülerwettbewerb für politische Bildung 2017. Jährlich verteilt die Bundeszentrale für politische Bildung attraktive Preise für Schüler, Klassen und Kurse von Schulen aus dem ganzen Land. Beiträge aus dem Landkreis Leer kamen unter anderem von Politiklehrer Robert Fuchs und seinen Kursteilnehmern aus Rhauderfehn. Ihre Auszeichnung erhielten sie für eine Projektarbeit zum Thema „Klimakiller Donald Trump?“, die sich mit den Ursachen und Folgen des Austritts der USA aus dem Klimaschutzabkommen beschäftigt. Ein Geldpreis in Höhe von 250 Euro wird nun die Abikasse des zwölften Jahrgangs bereichern. Insgesamt beteiligte sich der Kurs „po418“ mit vier Beiträgen. Außerdem dabei waren die Themen „Daten sind das neue Geld“, „Droht ein neuer Koreakrieg?“ und „Dienen Medien als Waffe des Terrorismus?“. Die Jury des Wettbewerbs wählte allerdings die Projektarbeit um Donald Trump. Eine Schülergruppe des Kurses erarbeitete selbstständig ein Plakat, auf dem neben einem Bild des USPräsidenten auch einige seiner Twitter-Meldungen zum Thema Klimaschutzabkommen abgebildet sind. Die Schüler hinterfragten die Beweggründe Trumps, das Abkommen zu missachten. Dazu erläuterten sie die Hintergründe und schilderten ihre eigene Meinung. Das Projektergebnis gehörte zu 350 Beiträgen, die mit einem Preis ausgezeichnet wurden. Insgesamt sandten 2.230 Klassen mit über 50.000 Jugendlichen ihre gemeinsam erarbeiteten Projektergebnisse beim Schülerwettbewerb ein.          

Artikel vom 09.04.2018

» Leserbrief zu diesem Artikel schreiben
« zurück zur Übersicht



E-PAPER


Wählen Sie hier Ihre Ausgabe:

 SonntagsReport vom 20.01.2019


BEILAGEN


E-PAPER ARCHIV

E-Paper Archiv


SITEMAP


Aktuelles
Nachrichten
Landkreis Leer   » Stadt Leer
» Landkreis
Sport  
Young  
Kleinanzeigen
Kleinanzeigen aufgeben  
Familienanzeigen  
Kontakt
Geschäftsleitung  
Verlags- und Anzeigenleitung  
Anzeigenabteilung  
Verwaltung  
Redaktion  
Technik  
Weg zu uns  
Mediadaten  
Online-Medien
Sonderbeilage  
Mediadaten
Preisliste  
Verbreitungsgebiet  
Impressum
Impressum  
AGB  

PARTNERVERLAGE

Hunte Report Oldenburg   SonntagsZeitung   Wesermarsch am Sonntag
Cloppenburger Wochenblatt   Sonntagsblatt Vechta   DasBLV

 

 
Verlag SonntagsReport GmbH & Co. KG · Mühlenstraße 57 · 26789 Leer · Tel. (0491) 96 96 96 · info@sonntags-report.de           · Kontakt          · Impressum