Werbung im SonntagsReport: Mediadaten · Kleinanzeigen Impressum
  17.11.2018 - 13:01 Uhr

  

Leer (aj). „Wir sehen die Situation sehr kritisch“, sagt Jochen Möller, Vorsitzender der Hafenwirtschaftsvereinigung, auf Nachfrage des SonntagsReports „Das Problem mit dem Tiefgang im Hafen ist...

weiterlesen...

 
Emden (sr). Der Serviceclub „Ladies Circle Emden-Leer“ organisiert am morgigen Sonntag, 18. November, bereits zum fünften Mal den Frauen-Flohmarkt mit Kleidung und Accessoires für Frauen und Kinder....

weiterlesen...

 
Leer. Fast auf der ganzen Welt ist Friedhelm Saathoff schon Marathon gelaufen: In Berlin und Hamburg, in Paris und New York, in Boston und Havana. Aber zu seinem 13. Marathon hat sich der Heseler...

weiterlesen...

 
   

Drei Meistertitel ertanzt

Tanzschule Schrock-Opitz räumt bei Deutscher Meisterschaft ab


Die „Sunny Sisters“ von Schrock-Opitz haben bei der Deutschen Meisterschaft ordentlich abgeräumt. Foto: Privat
Leer (sr) Rund 10.000 Gäste – davon weit über 5.000 Teilnehmer – erlebten mit den Deutschen Meisterschaften des Deutschen Amateur Turnieramts (DAT) und den Internationalen Turnieren des World Dance Council (WDC) ein Wochenende der tänzerischen Superlative. Aus 30 Ländern, von Südkorea, Japan und den USA über Israel bis Kanada, waren Teilnehmer zu den rund 100 Turnieren in verschiedenen Tanzarten angereist, um sich von über 70 Wertungsrichtern, die selbst unzählige Weltmeistertitel besitzen, bewerten zu lassen. Erneut steigerten sich die Starterzahlen um 20 Prozent und zeugen von der Beliebtheit dieser Sportart. Nachdem sich alle Videoclip-Dancing-Teams der Tanzschule Schrock- Opitz und drei Duos über die Nord- und Westdeutschen Meisterschaften für das Finale in Mannheim qualifi ziert hatten, stellten sich die Tänzerinnen nun erneut dem Urteil der Fachjury. Bei über 200 Formationen in den verschiedenen Altersklassen kamen zwei Formationen nach der Sichtung in die höchste Leistungklasse, die Masterclass. Eine Formation schaffte es in die A-Class. „Das allein ist bei solch einem Starterfeld schon eine sehr große Belohnung“, betont Thorsten Schrock- Opitz, Leiter der Tanzschule. Zum ersten Mal gelang es der Formation „Sunny Sisters“ in der Hauptgruppe der Erwachsenen die Goldmedaille zu ertanzen, nachdem sie in den vergangenen Jahren den zweiten und dritten Platz erreicht haben. Ebenfalls den ersten Platz belegte die Formation „One moment“ bei den Juniors eins in der A-Class. Das Team „No chance“ erreichte bei den Juniors zwei in der Masterclass den sechsten Platz. Die langjährige Trainerin aller Meisterschaftsgruppen, Nicole Jürgensmeier, hatte im vergangenen Dreivierteljahr sehr viel Arbeit in die Choreografi en und das Training gesteckt und war mit den Erfolgen ihrer Mannschaften äußerst zufrieden. „Bei dieser Leistungsdichte und sich ständig steigernder Anzahl aller Teams ist das Ergebnis auch deshalb außergewöhnlich, weil die meisten Finalisten inzwischen gleich von mehreren Trainern und externen Choreografen vorbereitet werden“, so Schrock-Opitz. Die drei gestarteten Duos aus der Tanzschule konnten dank ihrer guten Trainingsarbeit ebenfalls erfreuliche Ergebnisse erzielen. Zwei kamen in die höchste Leistungsklasse, die Masterclass der Erwachsenen, und ein zwölfjähriges Duo erreichte trotz der falschen Alterseinstufung in der Gruppe der 16- bis 18-Jährigen den ersten Platz in der B-Class.

Artikel vom 02.07.2018

» Leserbrief zu diesem Artikel schreiben
« zurück zur Übersicht



E-PAPER


Wählen Sie hier Ihre Ausgabe:

 SonntagsReport vom 18.11.2018


BEILAGEN


E-PAPER ARCHIV

E-Paper Archiv


SITEMAP


Aktuelles
Nachrichten
Landkreis Leer   » Stadt Leer
» Landkreis
Sport  
Young  
Kleinanzeigen
Kleinanzeigen aufgeben  
Familienanzeigen  
Kontakt
Geschäftsleitung  
Verlags- und Anzeigenleitung  
Anzeigenabteilung  
Verwaltung  
Redaktion  
Technik  
Weg zu uns  
Mediadaten  
Online-Medien
Sonderbeilage  
Mediadaten
Preisliste  
Verbreitungsgebiet  
Impressum
Impressum  
AGB  

PARTNERVERLAGE

Hunte Report Oldenburg   SonntagsZeitung   Wesermarsch am Sonntag
Cloppenburger Wochenblatt   Sonntagsblatt Vechta   DasBLV

 

 
Verlag SonntagsReport GmbH & Co. KG · Mühlenstraße 57 · 26789 Leer · Tel. (0491) 96 96 96 · info@sonntags-report.de           · Kontakt          · Impressum