Werbung im SonntagsReport: Mediadaten · Kleinanzeigen Impressum
  18.10.2018 - 08:22 Uhr

  

Leer (aj) Eva-Maria Kossen ist entsetzt: Ihr kleiner Hund „Baby“ wäre in der vergangenen Woche fast an einer Vergiftung mit Rattengift gestorben. Stundenlang rang der Mischling in einer Tierarztpraxis...

weiterlesen...

 
Hollen (sr) In Deutschland ist es eine Selbstverständlichkeit: der Hahn wird aufgedreht und es fl ießt sauberes Wasser. Davon können viele Menschen auf der Welt nur träumen. Auf Kontinenten wie Afrika...

weiterlesen...

 
Hesel (sr) Der Reit- und Fahrverein Hesel lädt am kommenden Wochenende, 20. und 21. Oktober, zu seinem jährlich stattfi ndenen Reitturnier auf der Reitanlage an der Vorwerker Straße 13 ein. Auf der...

weiterlesen...

 
   

„Es ist ein befreiendes Gefühl, einfach loszureiten“

Eylin und Pflegepony Lotta verbindet eine besondere Liebe


Pony Lotta beim gemeinsamen Picknick im Grünen. Fotos: Eylin Santjer/Antje Jansen
Leer. Eineinhalb Wochen verbrachte die 15-jährige Praktikantin Eylin Santjer in der SR-Redaktion. Ihre Freizeit verbringt sie oft im Stall, denn Reiten ist ihr großes Hobby. Gemeinsam mit Pfl egepony Lotta geht sie durch dick und dünn. Hier erzählt sie, was den Partner Pferd ausmacht und wie schön es ist, einfach mal die Seele baumeln zu lassen. Oft, wenn ich gefragt werde, was mein Hobby ist und ich mit Reiten antworte, kommen solche Kommentare von wegen Reiten und Zeit im Stall verbringen wäre kein Hobby. Dabei stimmt das nicht. Denn jeder Mensch, der schon mal geritten ist, weiß, dass Reiten viel mehr ist, als nur auf dem Pferd zu sitzen. Es ist eher das Miteinander und Füreinander, das Reiten ausmacht. Eigentlich habe ich schon mein ganzes Leben auf und mit dem Pferd verbracht. Das liegt daran, dass meine Mutter, bevor ich geboren wurde, auch eines dieser wunderschönen Tiere besaß. Momentan habe ich selber das Glück, mich um eines zu kümmern. Lotta habe ich jetzt schon seit Oktober 2016 in Pfl ege und ich bin sehr dankbar dafür. Sehr viele Leute unterschätzen diese Tiere oder vergleichen sie mit anderen Hobbys. Dabei ist Reiten etwas viel Schwereres. Aber nicht vom Körperlichen, sondern vom Geistigen, denn man muss dem Tier vertrauen. Das ist wirklich nicht immer einfach am Anfang, denn sie haben ihren Willen und machen auch das, was sie wollen. Mit dem Anschaffen eines Pferdes hat man gleichzeitig auch sehr viel Verantwortung. Man kommt ja nicht nur zum Reiten, sondern hat auch sehr viele andere Pfl ichten, die man übernehmen muss, wie füttern, putzen, ausmisten, Tierarzt und Hufschmied. Außerdem kann man nicht einfach mal einen Tag zu Hause bleiben, weil man keine Lust hat oder krank ist. Das Pferd ist auf einen angewiesen und braucht den Menschen. Es hört sich aber oft viel schlimmer an, als es ist, denn man bekommt sehr viel zurück. Es fängt schon damit an, dass bei jedem „Lotta“, das ich über die Weide rufe, das richtige Pony zu mir gelaufen kommt und mich freundlich nach einer Möhre absucht. Schon das kann echt glücklich machen. Dazu kommt das wachsende Vertrauen, das das Pony dir schenkt. Und dass du wirklich alles mit ihm machen kannst. Von Springtunieren und Voltigieren zu Dressurarbeit, Zirkungslektionen oder einfach einem schönen Ausritt im Sonnenuntergang – man glaubt nicht, wieviel Ruhe so ein Tier auf einen selber ausstrahlen kann. Es ist so ein befreiendes Gefühl, wenn man sich nach einem langen Tag in der Schule mit einer Freundin auf die Pferde setzt und ohne Sattel einfach losreitet. Insgesamt macht man sehr viel mit anderen und in unserm Stall haben wir eine echt super Gemeinschaft. Ich selber reite auch lieber hobbymäßig ohne große Verpfl ichtungen. Das kann aber jeder für sich selber entscheiden. Man muss wie bei jedem Hobby einfach ausprobieren. Nicht jeder mag und kann alles, aber man findet immer irgendwas, das einem Spaß und viel Freude im Leben bringt. Und das ist immerhin die Hauptsache.    

Artikel vom 22.09.2018

» Leserbrief zu diesem Artikel schreiben
« zurück zur Übersicht



E-PAPER


Wählen Sie hier Ihre Ausgabe:

 SonntagsReport vom 14.10.2018


BEILAGEN


E-PAPER ARCHIV

E-Paper Archiv


SITEMAP


Aktuelles
Nachrichten
Landkreis Leer   » Stadt Leer
» Landkreis
Sport  
Young  
Kleinanzeigen
Kleinanzeigen aufgeben  
Familienanzeigen  
Kontakt
Geschäftsleitung  
Verlags- und Anzeigenleitung  
Anzeigenabteilung  
Verwaltung  
Redaktion  
Technik  
Weg zu uns  
Mediadaten  
Online-Medien
Sonderbeilage  
Mediadaten
Preisliste  
Verbreitungsgebiet  
Impressum
Impressum  
AGB  

PARTNERVERLAGE

Hunte Report Oldenburg   SonntagsZeitung   Wesermarsch am Sonntag
Cloppenburger Wochenblatt   Sonntagsblatt Vechta   DasBLV

 

 
Verlag SonntagsReport GmbH & Co. KG · Mühlenstraße 57 · 26789 Leer · Tel. (0491) 96 96 96 · info@sonntags-report.de           · Kontakt          · Impressum