Werbung im SonntagsReport: Mediadaten · Kleinanzeigen Impressum
  21.01.2019 - 22:15 Uhr

  

Leer (aj) Angefangen hat Rita Krauzes Süßigkeiten-Karriere im August 2012, als sie sich als Franchise-Partnerin mit einer ?Gummizelle? in der Mühlenstraße 14 selbständig machte. Anfang 2014...

weiterlesen...

 
Südgeorgsfehn (aj) Großalarm in Südgeorgsfehn: In einem Windpark geriet am Mittwochnachmittag eine 98 Meter hohe Windenergieanlage in Brand. Die Flammen waren bis zur Autobahn 28 zu sehen. Gegen...

weiterlesen...

 
Atlanta/Holte (jos) Die Drachenboot-WM ist seit sieben Wochen vorbei. Und auch Maike Zimmermann ist heil und gesund zurück aus Atlanta. Die Holterin paddelte vom 13. bis 16. September im Kader der...

weiterlesen...

 
   

Rock auf Platt im Zollhaus

„Plattsounds“ am Samstag, 20. Oktober / Breinermoorer dabei


„De Winnewupps“, Sieger von 2017, treten dieses Jahr außer Konkurrenz auf. Foto: LEN
Leer (jos) Rock auf Platt: Ja, das funktioniert. Das beweisen jedes Jahr die Teilnehmer des Bandcontest „Plattsounds“, ein Kooperationsprojekt von acht Landschaften und Landschaftsverbänden aus Niedersachsen, die das Projekt „Platt is cool“ umsetzen. Am Samstag, 20. Oktober, steht das große Finale des diesjährigen Wettbewerbs an. Im Leeraner Zollhaus messen sich die besten Nachwuchsmusiker mit Songs auf Plattdeutsch. Im Line-Up vertreten sind auch „Village Idiots“ aus Breinermoor. Die Punkrocker sind die einzigen Teilnehmer aus Ostfriesland und damit Lokalmatador. Schon im letzten Jahr standen sie im Finale. Dem Publikum in Celle präsentierten sie ihren Song „Fleitjepiepen“. Für eine Platzierung reichte es nicht und trotzdem ernteten sie viel Applaus. Dieses Mal treten „Village Idiots“ mit „Klüterbaas“ an und konkurrieren damit gegen zehn weitere Bands und Singer-/Songwirter aus ganz Niedersachsen. Das Finale in Leer beginnt um 19 Uhr, Einlass: 18.30 Uhr. Der Eintritt an der Abendkasse kostet fünf Euro. Dafür bekommen Besucher jede Menge Musik auf die Ohren. Rock, Pop, Punk, Hip-Hop und Metal gibt es zu hören. Wer jetzt schon Lust auf einen Vorgeschmack hat, schaut auf der Internetseite von „Plattsounds“ vorbei. Alle Songs der Finalisten gibt es bereits online zum Anhören. Außerdem wird dazu aufgerufen, für seine Lieblingsband abzustimmen. Die Band mit den meisten Stimmen ihrer Fans gewinnt den Publikumspreis in Höhe von 300 Euro. Dem Sieger des Bandcontest winken 1.000 Euro Preisgeld, dem Zweitplatzierten 600 Euro. Die Sieger werden durch das Urteil einer Jury ermittelt. Abgerundet wird das Programm durch einen Auftritt der „De Winnewupps“, dem Sieger des letzten Jahres. Durch den Abend leitet Moderatorin Annie Heger.

Artikel vom 15.10.2018

» Leserbrief zu diesem Artikel schreiben
« zurück zur Übersicht



E-PAPER


Wählen Sie hier Ihre Ausgabe:

 SonntagsReport vom 20.01.2019


BEILAGEN


E-PAPER ARCHIV

E-Paper Archiv


SITEMAP


Aktuelles
Nachrichten
Landkreis Leer   » Stadt Leer
» Landkreis
Sport  
Young  
Kleinanzeigen
Kleinanzeigen aufgeben  
Familienanzeigen  
Kontakt
Geschäftsleitung  
Verlags- und Anzeigenleitung  
Anzeigenabteilung  
Verwaltung  
Redaktion  
Technik  
Weg zu uns  
Mediadaten  
Online-Medien
Sonderbeilage  
Mediadaten
Preisliste  
Verbreitungsgebiet  
Impressum
Impressum  
AGB  

PARTNERVERLAGE

Hunte Report Oldenburg   SonntagsZeitung   Wesermarsch am Sonntag
Cloppenburger Wochenblatt   Sonntagsblatt Vechta   DasBLV

 

 
Verlag SonntagsReport GmbH & Co. KG · Mühlenstraße 57 · 26789 Leer · Tel. (0491) 96 96 96 · info@sonntags-report.de           · Kontakt          · Impressum