Werbung im SonntagsReport: Mediadaten · Kleinanzeigen Impressum
  11.12.2017 - 23:30 Uhr

  

Leer (geb). „Wir werden immer mehr zugeparkt“, beklagt sich Anwohnerin Anne-Magret Brahms aus der Edzardstraße. „Die Autofahrer nehmen einfach keine Rücksicht und parken dort, wo es ihnen am besten...

weiterlesen...

 
Warsingsfehn (aj). Er ist 23 Jahre jung und zaubert den Menschen täglich ein strahlendes Lächeln ins Gesicht: Hauke Dreyer aus Warsingsfehn ist frisch gebackener Zahnarzt. Vor wenigen Wochen schloss...

weiterlesen...

 
Hesel. Ruhige Hände wie ein Chirurg hat der Heseler Michael Broers. Nur, dass er nicht operiert, sondern schießt. Als Sportschütze bei Waldeslust Schirumer- Leegmoor sollte er für sein Team immer ins...

weiterlesen...

 
   
Share |

Langes Warten auf die Baugenehmigung

Borro-Parkhaus: Warum wird nicht gebaut?


Noch gleicht die Baustelle einer Wüste. Maurer sind weit und breit nicht zu sehen. Fotos: Gisela Robben
Leer Eigentlich soll es bereits Ende November fertig sein. Doch auf dem Grundstück am Steinburgsgang, wo das Borromäus-Hospital ein Parkhaus bauen will, herrscht noch gähnende Leere. Woran liegt das? Der SR fragte beim Borro nach. „Wir warten nach wie vor auf die Baugenehmigung der Stadt“, heißt es von Seiten der Pressestelle. Ungeduld klingt mit. „Wir haben alle angeforderten Unterlagen eingereicht und hoffen nun auf einen zügigen positiven Bescheid“, erklärt Tobias Fiedelak, Technischer Leiter im Borromäus-Hospital.“ Stadtsprecherin Grit Fokken hält dagegen: „Wir können den Bauauntrag nicht abschließend bearbeiten, solange noch Unterlagen fehlen.“ Sie bittet um Verständnis, dass es aufgrund der starken Bautätigkeit zu Verzögerungen kommen kann. „Da in Leer viel gebaut wird und es auch viele komplizierte Großbauvorhaben gibt, hat der Fachdienst Bauordnung sehr viel zu tun, um dieses Antragsvolumen zu bewältigen.“ Mit dem öffentlichen Parkhaus will das Borromäus- Hospital die angespannte Parksituation in der Altstadt entschärfen. Es wird aus vier Ebenen bestehen und bietet 200 Stellplätze sowie Tankplätze für Elektroautos. Genutzt werden kann es von Borro-Mitarbeitern, Klinikbesuchern und Gästen der Altstadt. Eine erste Verzögerung beim Bau des Parkhauses gab es bereits im März, als Archäologen auf dem Baufeld handfeste Spuren der mittelalterlichen Fockenburg fanden. Zahlreiche Alltagsgegenstände gruben die Forscher aus.  

Artikel vom 04.06.2017




» Leserbrief zu diesem Artikel schreiben
« zurück zur Übersicht



E-PAPER


Wählen Sie hier Ihre Ausgabe:

 SonntagsReport vom 10.12.2017


BEILAGEN


E-PAPER ARCHIV

E-Paper Archiv


SITEMAP


Aktuelles
Nachrichten
Landkreis Leer   » Stadt Leer
» Landkreis
Sport  
Young  
Kleinanzeigen
Kleinanzeigen aufgeben  
Familienanzeigen  
Kontakt
Geschäftsleitung  
Verlags- und Anzeigenleitung  
Anzeigenabteilung  
Verwaltung  
Redaktion  
Technik  
Weg zu uns  
Mediadaten  
Online-Medien
Sonderbeilage  
Mediadaten
Preisliste  
Verbreitungsgebiet  
Impressum
Impressum  
AGB  

PARTNERVERLAGE

Hunte Report Oldenburg   SonntagsZeitung   Wesermarsch am Sonntag
Cloppenburger Wochenblatt   Sonntagsblatt Vechta   DasBLV

 

 
Verlag SonntagsReport GmbH & Co. KG · Mühlenstraße 57 · 26789 Leer · Tel. (0491) 96 96 96 · info@sonntags-report.de           · Kontakt          · Impressum