Werbung im SonntagsReport: Mediadaten · Kleinanzeigen Impressum
  18.10.2018 - 08:21 Uhr

  

Leer (aj) Eva-Maria Kossen ist entsetzt: Ihr kleiner Hund „Baby“ wäre in der vergangenen Woche fast an einer Vergiftung mit Rattengift gestorben. Stundenlang rang der Mischling in einer Tierarztpraxis...

weiterlesen...

 
Hollen (sr) In Deutschland ist es eine Selbstverständlichkeit: der Hahn wird aufgedreht und es fl ießt sauberes Wasser. Davon können viele Menschen auf der Welt nur träumen. Auf Kontinenten wie Afrika...

weiterlesen...

 
Hesel (sr) Der Reit- und Fahrverein Hesel lädt am kommenden Wochenende, 20. und 21. Oktober, zu seinem jährlich stattfi ndenen Reitturnier auf der Reitanlage an der Vorwerker Straße 13 ein. Auf der...

weiterlesen...

 
   

Falschparker stören Busse in der Weststadt

Busfahrer ärgern sich über rücksichtslose Autofahrer


Hier ist Millimeterarbeit gefragt. Oft kommen die Busse an engen Stellen wegen der parkenden Autos nicht weiter.
Leer (geb). „Wir werden immer mehr zugeparkt“, beklagt sich Anwohnerin Anne-Magret Brahms aus der Edzardstraße. „Die Autofahrer nehmen einfach keine Rücksicht und parken dort, wo es ihnen am besten passt. Da muss sich endlich was tun.“ Vor kurzem ging kurz nach 13 Uhr nichts mehr in der Edzardstraße. Mehrere Schulbusse und etliche kleinere Fahrzeuge kamen weder vor noch zurück. Grund dafür war das rücksichtslose Parken von zwei Autofahrern. Diese stellten ihre Fahrzeuge gegenüber ab und ließen nur eine kleine Lücke, die nur das Durchfahren von sehr schmalen Fahrzeugen ermöglichte. Die Busse, die den Schülertransport in den ganzen Landkreis durchführen, blieben hingegen stecken. Hupkonzert Nach minutenlangen Hupkonzerten und Anruf bei der Polizei fand sich nach gut 30 Minuten ein Besitzer, der seinen Wagen endlich entfernte. Nicht nur Schülerin Merle aus Hesel fand dieses rücksichtslose Verhalten unmöglich: „Da ist man schon früh morgens unterwegs und freut sich, dass man pünktlich mittags wieder zu Hause ist, und dann steht man in Leer eine halbe Stunde im Stau, nur weil jemand rücksichtslos parkt.“ Auch die Busfahrer ärgern sich über ein solches Verhalten. „Die Bequemlichkeit und Rücksichtslosigkeit von vielen Autofahrern hat zugenommen“, sagt ein Busfahrer im Gespräch mit dem SR. In der Stadtverwaltung ist die Verkehrsproblematik in der Weststadt kein Thema. „Das Problem ist uns nicht bekannt – es gibt auch keinerlei Beschwerden.“ Allerdings kündigt Stadtsprecherin Grit Fokken an, bei den „Busunternehmen zu erfragen, ob hier Handlungsbedarf besteht“.  

Artikel vom 09.12.2017

» Leserbrief zu diesem Artikel schreiben
« zurück zur Übersicht



E-PAPER


Wählen Sie hier Ihre Ausgabe:

 SonntagsReport vom 14.10.2018


BEILAGEN


E-PAPER ARCHIV

E-Paper Archiv


SITEMAP


Aktuelles
Nachrichten
Landkreis Leer   » Stadt Leer
» Landkreis
Sport  
Young  
Kleinanzeigen
Kleinanzeigen aufgeben  
Familienanzeigen  
Kontakt
Geschäftsleitung  
Verlags- und Anzeigenleitung  
Anzeigenabteilung  
Verwaltung  
Redaktion  
Technik  
Weg zu uns  
Mediadaten  
Online-Medien
Sonderbeilage  
Mediadaten
Preisliste  
Verbreitungsgebiet  
Impressum
Impressum  
AGB  

PARTNERVERLAGE

Hunte Report Oldenburg   SonntagsZeitung   Wesermarsch am Sonntag
Cloppenburger Wochenblatt   Sonntagsblatt Vechta   DasBLV

 

 
Verlag SonntagsReport GmbH & Co. KG · Mühlenstraße 57 · 26789 Leer · Tel. (0491) 96 96 96 · info@sonntags-report.de           · Kontakt          · Impressum