Werbung im SonntagsReport: Mediadaten · Kleinanzeigen Impressum
  18.10.2018 - 08:20 Uhr

  

Leer (aj) Eva-Maria Kossen ist entsetzt: Ihr kleiner Hund „Baby“ wäre in der vergangenen Woche fast an einer Vergiftung mit Rattengift gestorben. Stundenlang rang der Mischling in einer Tierarztpraxis...

weiterlesen...

 
Hollen (sr) In Deutschland ist es eine Selbstverständlichkeit: der Hahn wird aufgedreht und es fl ießt sauberes Wasser. Davon können viele Menschen auf der Welt nur träumen. Auf Kontinenten wie Afrika...

weiterlesen...

 
Hesel (sr) Der Reit- und Fahrverein Hesel lädt am kommenden Wochenende, 20. und 21. Oktober, zu seinem jährlich stattfi ndenen Reitturnier auf der Reitanlage an der Vorwerker Straße 13 ein. Auf der...

weiterlesen...

 
   

Gesperrter Weg bringt Bürger auf die Palme

Radweg am Klinikum noch bis Ende März dicht


Hier geht es nicht weiter. Seit zehn Monaten müssen Radfahrer und Fußgänger einen weiten Umweg in Kauf nehmen, wenn sie auf die andere Seite wollen. Foto: Gisela Robben
Leer (gb). Seit rund zehn Monaten ist der Rad- und Fußweg entlang des Friedhofs am Leeraner Klinikum gesperrt. Und das bleibt auch erst einmal so. Bis Ende März 2018 wird die Sperrung andauern - und eventuell danach noch verlängert, wie Klinikum- Architekt Heinz-Jürgen Hellermann ankündigt. Allmählich reißt bei vielen Anwohnern, Patienten oder Friedhofsbesuchern der Geduldsfaden. Ihr Unmut wird immer lauter. „Seit der Weg gesperrt ist, komme ich gar nicht mehr in die Stadt. Der Umweg ist zu beschwerlich“, sagt zum Beispiel eine Seniorin, die im betreuten Wohnen des Klinikums lebt. Der Weg ist beliebt und für den Stadtteil Heisfelde eine wichtige Verbindung, um in die Stadt zu gelangen und damit die Radwege der vielbefahrenen Heisfelder- und Augustenstraße zu vermeiden. Warum ist der Rad- und Fußweg eigentlich gesperrt? „Aus Sicherheitsgründen für die Fußgänger und Radfahrer“, teilt Hellermann mit. Wegen der Bauarbeiten an der Christinen-Charlotten-Straße erfolgt die Warenanlieferung fürs Klinikum derzeit über die zum Friedhof gerichtete Seite. Als „seltsame und überfl üssige Totalsperrung“ bezeichnet AWG-Ratsherr Gerd Koch die Maßnahme. Er fordert, dass der Weg so schnell wie möglich wieder freigegeben wird.    

Artikel vom 23.12.2017

» Leserbrief zu diesem Artikel schreiben
« zurück zur Übersicht



E-PAPER


Wählen Sie hier Ihre Ausgabe:

 SonntagsReport vom 14.10.2018


BEILAGEN


E-PAPER ARCHIV

E-Paper Archiv


SITEMAP


Aktuelles
Nachrichten
Landkreis Leer   » Stadt Leer
» Landkreis
Sport  
Young  
Kleinanzeigen
Kleinanzeigen aufgeben  
Familienanzeigen  
Kontakt
Geschäftsleitung  
Verlags- und Anzeigenleitung  
Anzeigenabteilung  
Verwaltung  
Redaktion  
Technik  
Weg zu uns  
Mediadaten  
Online-Medien
Sonderbeilage  
Mediadaten
Preisliste  
Verbreitungsgebiet  
Impressum
Impressum  
AGB  

PARTNERVERLAGE

Hunte Report Oldenburg   SonntagsZeitung   Wesermarsch am Sonntag
Cloppenburger Wochenblatt   Sonntagsblatt Vechta   DasBLV

 

 
Verlag SonntagsReport GmbH & Co. KG · Mühlenstraße 57 · 26789 Leer · Tel. (0491) 96 96 96 · info@sonntags-report.de           · Kontakt          · Impressum