Werbung im SonntagsReport: Mediadaten · Kleinanzeigen Impressum
  17.02.2019 - 11:57 Uhr

  

Leer Es ist vollbracht: Am kommenden Samstag, 23. Februar, öffnet das ?Plytje? erstmals seine Türen für die Öffentlichkeit. Von 9 bis 18 Uhr haben alle Interessierten die Möglichkeit, sich...

weiterlesen...

 
Rhauderfehn (sr) Die Planungen für das 250-jährige Fehnjubiläum sind in vollem Gange. Zu diesem Anlass und pünktlich zum 260. Geburtstag des Mediziners, Dr. Johann Christian Reil, startet am 20....

weiterlesen...

 
Leer/Rhauderfehn. Statt zu toben, hängen schon kleine Kinder am Smartphone herum. Tatsächlich kommt in vielen Familien Bewegung zu kurz. ?Wir brauchen wieder ein Bündnis für Bewegung?, fordert...

weiterlesen...

 
   

Gutenbergschule geht auf die Barrikaden

Kein Geld mehr für Begleiter/„Wir sind verzweifelt“


An der Gutenberschule soll es künftig keine Berufseinstiegsbegleiter mehr geben. Foto: Heinz Dahlmann

Leer Schlechte Stimmung an der Leeraner Gutenbergschule. Ab dem 1. September soll die Berufseinstiegsbegleitung an der Hauptschule aus fi nanziellen Gründen wegfallen. Für Schulleiter Jürgen Liesen nicht nachvollziehbar. „Dieses Projekt läuft seit zehn Jahren so erfolgreich, dass es für uns ein ganz herber Schlag ist. Wir sind verzweifelt.“ Die Berufseinstiegsbegleiter unterstützen Schüler – wie es der Titel verrät – beim Einstieg in den Beruf. Sie sind die Schnittstelle zwischen Schülern, Schule, Eltern und Betrieben. Die Berufsbegleiter helfen den Jugendlichen, den Schulabschluss zu schaffen, eine Lehr- oder Praktikumsstelle zu fi nden, in Bewerbungsgesprächen klarzukommen und überhaupt den geeigneten Beruf zu fi nden. Sie stellen Kontakte zu Betrieben her, geben Tipps bei Bewerbungsschreiben und vieles mehr. Bisher wurde das Programm vom Bund und aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) fi nanziert. Letztere fallen nun komplett weg. Und auch der Bund möchte nicht weiter zahlen, er hat die Finanzierung in die Hände der Bundesländer gegeben. Doch das Land Niedersachsen hat zumindest für 2019 keine Mittel bereitgestellt. Zurzeit werden an der Gutenbergschule ab der 8. Klasse 65 Schüler betreut. „Wir haben super Vermittlungsquoten in Ausbildung. Ich befürchte, dass nach dem Wegfall der Berufsbegleitung viel weniger Schüler direkt nach dem Abschluss eine Ausbildung beginnen werden.“ Die Gutenbergschule steht übrigens nicht allein vor diesem Problem: In Niedersachsen werden zurzeit an 211 ausgewählten Schulen 2.342 Schüler jedes Jahr unterstützt. Im Landkreis Leer gibt es die Berufseinstiegsbegleitung außer an der Gutenbergschule noch an der Oberschule Weener, an der Förderschule Weener und an der Förderschule Ihren. Schulleiter Liesen will, dass die Öffentlichkeit von diesem Dilemma erfährt. Er ist gerade dabei, eine Demonstration im März zu organisieren. Der SonntagsReport bleibt dran.


Artikel vom 04.02.2019

» Leserbrief zu diesem Artikel schreiben
« zurück zur Übersicht



E-PAPER


Wählen Sie hier Ihre Ausgabe:

 SonntagsReport vom 17.02.2019


BEILAGEN


E-PAPER ARCHIV

E-Paper Archiv


SITEMAP


Aktuelles
Nachrichten
Landkreis Leer   » Stadt Leer
» Landkreis
Sport  
Young  
Kleinanzeigen
Kleinanzeigen aufgeben  
Familienanzeigen  
Kontakt
Geschäftsleitung  
Verlags- und Anzeigenleitung  
Anzeigenabteilung  
Verwaltung  
Redaktion  
Technik  
Weg zu uns  
Mediadaten  
Online-Medien
Sonderbeilage  
Mediadaten
Preisliste  
Verbreitungsgebiet  
Impressum
Impressum  
AGB  

PARTNERVERLAGE

Hunte Report Oldenburg   SonntagsZeitung   Wesermarsch am Sonntag
Cloppenburger Wochenblatt   Sonntagsblatt Vechta   DasBLV

 

 
Verlag SonntagsReport GmbH & Co. KG · Mühlenstraße 57 · 26789 Leer · Tel. (0491) 96 96 96 · info@sonntags-report.de           · Kontakt          · Impressum