Werbung im SonntagsReport: Mediadaten · Kleinanzeigen Impressum
  23.04.2019 - 09:07 Uhr

  

Leer (gb). Eigentlich war das Schicksal des Labyrinths in Pagels Garten schon besiegelt. Es sollte aufgelöst werden. Jetzt will der Förderverein doch noch einen letzten Versuch starten, um...

weiterlesen...

 
Weener (aj). Am Samstag, 18. Mai, lädt Sänger Sanny wieder zu seinem beliebten Sanny-Festival ein. Unter dem Titel „Heimat“ geben sich die Stars in der Aula der Oberschule Weener...

weiterlesen...

 
Leer (aj). Das siebenköpfi ge Citylauf-Organisationsteam hat derzeit alle Hände voll zu tun. „Wir treffen uns 14-tägig“, sagt Rüdiger Barten, der die Sportveranstaltung...

weiterlesen...

 
   

Müll im Park abgeladen

Täter droht eine Strafe von bis zu 100.000 Euro


Auch Geschirr wurde weggeworfen. Foto: Dahlmann

Leer Ein ganzer Haufen Müll sorgte in der vergangenen Woche für Aufsehen im Julianenpark. Offenbar hatte dort jemand sein altes Geschirr, Kleidung und andere Dinge in mehreren Tüten entsorgt. Der Abfallwirtschaftsbetrieb ging der Sache auf den Grund und machte den möglichen Verursacher ausfi ndig. „Die Mitarbeiter der Stadtwerke, die die Hinterlassenschaften eingesammelt haben, haben in einer der Tüte einen Namen gefunden und die Person kontaktiert“, sagt Hans-Peter Körte vom Abfallwirtschaftsbetrieb auf SRNachfrage. „Sofern konkrete Hinweise vorliegen, kann eine Geldbuße nach Paragraph 69 Absatz eins und drei des Kreislaufwirtschaftsgesetzes von bis zu 100.000 Euro verhängt werden“, erklärt Werner Wilkens von der Unteren Abfallbehörde. „Die Summe ist abhängig vom Verhalten des Täters, möglicherweise ist er einsichtig, von seinen fi nanziellen Verhältnissen und von der abgelagerten Abfallmenge sowie deren Gefährlichkeit für die Umwelt.“ Generell solle ein Bußgeld über der durch das illegale Handeln eingesparten Gebühr liegen. Der Betroffene solle spüren, dass sich ein unerlaubtes Handeln nicht lohnt. Der Abfallwirtschaftsbetrieb hat sich 2018 im Rahmen eines Projektes verstärkt um die wilden Müllabagerungen in der Stadt Leer gekümmert. Körte: „Aufgrund der in den Abfällen vorgefundenen Hinweise konnte eine Handvoll Verursacher ermittelt und ein Bußgeldverfahren eingeleitet werden.“


Artikel vom 14.04.2019

» Leserbrief zu diesem Artikel schreiben
« zurück zur Übersicht



E-PAPER


Wählen Sie hier Ihre Ausgabe:

 SonntagsReport vom 21.04.2019


BEILAGEN



Leer-Aktuell April 2019

E-PAPER ARCHIV

E-Paper Archiv


SITEMAP


Aktuelles
Nachrichten
Landkreis Leer   » Stadt Leer
» Landkreis
Sport  
Young  
Kleinanzeigen
Kleinanzeigen aufgeben  
Familienanzeigen  
Kontakt
Geschäftsleitung  
Verlags- und Anzeigenleitung  
Anzeigenabteilung  
Verwaltung  
Redaktion  
Technik  
Weg zu uns  
Mediadaten  
Online-Medien
Sonderbeilage  
Mediadaten
Preisliste  
Verbreitungsgebiet  
Impressum
Impressum  
AGB  
 
Verlag SonntagsReport GmbH & Co. KG · Mühlenstraße 57 · 26789 Leer · Tel. (0491) 96 96 96 · info@sonntags-report.de           · Kontakt          · Impressum