Werbung im SonntagsReport: Mediadaten · Kleinanzeigen Impressum
  24.04.2017 - 05:34 Uhr

  

Leer In der Stadt Leer finden bald wieder Dreharbeiten statt – diesmal sogar für einen Kinofilm, in dem viele bekannte Schauspieler mitwirken – unter anderem Oliver Korittke („Fünf Freunde 2“) und...

weiterlesen...

 
Rhauderfehn (sr) Der Tierschutz des Landkreises Leer mit dem Tierheim Jübberde und der Tierschutzverein „Bunte Kuh“ haben am Ostersamstag die Spenden der Kunden des Futterhauses in Rhauderfehn...

weiterlesen...

 
Loga Er lebt ein Leben, das nicht jeder leben kann. Denn Jan Heijenga aus Loga ist professioneller Wettkampf- Athlet. Muskeln aus Stahl und ein eiserner Wille machen ihn zu einer außergewöhnlichen...

weiterlesen...

 
   
Share |

Puppenspölers spenden knapp 20.000 Euro

Moormerländer halten Versprechen gegenüber Politiker


Die Puppenspölers haben Spendierhosen an. Foto: Wolters
Moormerland (sr) Als Stephan Weil den Oldersumer Puppenspölers im November 2016 den „Niedersachsenpreis für Bürgerengagement“ überreichte, versprachen die Moormerländer „Puppenspöler“, einen Teil des Preisgeldes zu spenden. Dieses Versprechen haben sie wahr gemacht: Im Januar übergaben Petra Hölzemann-Brands und Barbara Petersen Schulleiter Achim Beckers eine Spende von 500 Euro für die weitere Arbeit der inklusiven Theatergruppe „Emma und Co.“, die seit 20 Jahren in der Schule am Deich in Leer Aufführungen mit Kindern verschiedener Schularten gestaltet. Doch nicht nur zu den jungen Theaterkollegen brachte der Goldesel der „Puppenspölers“ ein Säckchen mit symbolischen Goldtalern. Ende Februar erhielt Spielleiterin Jakob Janshen bei der Premiere von „Eenmal Bali un toeruegg“ des Oldersumer Theaterkrings eine Spende von 700 Euro. Der Heimatverein wird dieses Geld unter anderem für den Erhalt des historischen Waagegebäudes in Oldersum verwenden. Mitte März übergaben die „Puppenspölers“ zwei Botschaftern der Flüchtlingshilfsorganisation „Jugend rettet“ eine Spende von 1.000 Euro. Mareke Wilts und Patrick Maarfeld sind seit letztem Jahr Teil dieses Vereins junger Erwachsener, der Seenotrettung auf dem Mittelmeer. Am 25. März ließen sich mehr als 120 Kinder und Erwachsene im Klinikum Leer vom Puppenspiel „Die Bremer Stadtmusikanten“ begeistern. Hier spendete das Ensemble einen großen Teil seiner Gage. Viele Hände wirkten hier erfolgreich und engagiert zusammen, so dass durch den Kartenverkauf, Kaffee und Kuchen sowie Spenden eine Gesamtsumme von 1.000 Euro erreicht werden konnte. Insgesamt wurden 19.040,55 Euro für regionale und internationale Projekte gespendet.       

Artikel vom 10.04.2017




» Leserbrief zu diesem Artikel schreiben
« zurück zur Übersicht



E-PAPER


Wählen Sie hier Ihre Ausgabe:

 SonntagsReport vom 23.04.2017


BEILAGEN


E-PAPER ARCHIV

E-Paper Archiv


SITEMAP


Aktuelles
Nachrichten
Landkreis Leer   » Stadt Leer
» Landkreis
Sport  
Young  
Kleinanzeigen
Kleinanzeigen aufgeben  
Familienanzeigen  
Kontakt
Geschäftsleitung  
Verlags- und Anzeigenleitung  
Anzeigenabteilung  
Verwaltung  
Redaktion  
Technik  
Weg zu uns  
Mediadaten  
Online-Medien
Sonderbeilage  
Mediadaten
Preisliste  
Verbreitungsgebiet  
Impressum
Impressum  
AGB  

PARTNERVERLAGE

Hunte Report Oldenburg   SonntagsZeitung   Wesermarsch am Sonntag
Cloppenburger Wochenblatt   Sonntagsblatt Vechta   DasBLV

 

 
Verlag SonntagsReport GmbH & Co. KG · Mühlenstraße 57 · 26789 Leer · Tel. (0491) 96 96 96 · info@sonntags-report.de           · Kontakt          · Impressum