Werbung im SonntagsReport: Mediadaten · Kleinanzeigen Impressum
  22.10.2017 - 08:18 Uhr

  

Leer (sr). Vor 18 Jahren wurde das Literaturfestival „Ostfriesische Krimitage“ aus der Taufe gehoben – seither hat es sich unter der Leitung von Initiator Peter Gerdes (Leer) zum größten und...

weiterlesen...

 
Backemoor/Breinermoor (jos). Wer hätte das gedacht? Trotz einer Niederlage im vergangenen Jahr hat sich der Ortsverein Breinermoor mit dem Bürgerverein Backemoor/ Schatteburg verbrüdert. Dieses Jahr...

weiterlesen...

 
Weener. Wahrlich um sein Leben gekämpft hat Alexander Deußen – Als Baby, kleiner Junge, als junger Erwachsener und zum Teil auch heute noch. Und der, der sich bis jetzt alles selbst erarbeiten musste,...

weiterlesen...

 
   
Share |

1.200 Euro für kranke Kinder gespendet

Ostereiermarkt in Filsum war wieder gut besucht


Begeisterung bei der Spendenübergabe nach der Tombola des Ostereiermarktes in Filsum (von links): Renate Elsen und Agnes Kramer (beide Elternverein) sowie Organisatorin Marianne Groß. Foto: Ralph Gebler
Filsum (geb). „Es war eine tolle Jubiläumsveranstaltung“, resümiert Organisatorin Marianne Groß nach der 25. Auflage des Ostereiermarktes in Filsum, bei der 1.200 Euro für den guten Zweck zusammen kamen. „An beiden Tagen war die Veranstaltung sehr gut besucht, die Bude war rappelvoll.“ Mehr als 40 Aussteller zeigten eindrucksvoll, was man aus einem Osterei alles machen kann und sorgten somit für Begeisterung bei Jung und Alt. „Viele Besucher sprachen mich an, ob es mit dem Ostereiermarkt nach der Jubiläumsveranstaltung weitergeht. Ja, ich mache weiter. Zumindest solange, wie es gesundheitlich geht“, versprach Groß. Mit dabei war in diesem Jahr auch der Elternverein für krebskranke Kinder und ihre Familien in Ostfriesland und Umgebung, zu dessen Gunsten eine Tombola organisiert wurde und der sich selbst mit vielen Helfern an der Aktion beteiligte. „Wir machen schon immer etwas für Kinder“, so Marianne Groß. „Ob für den Kindergarten, die Tschernobylhilfe oder für schlimm erkrankte Kinder. In diesem Jahr haben wir es gerne für die Kinder gemacht, die an Krebs erkrankt sind. Ich freue mich sehr, dass so viel Geld zusammengekommen ist.“ Auch Agnes Kramer, Vorsitzende des Elternvereins, zeigte sich begeistert. „Ein besonderer Dank gilt zudem den zahlreichen Ausstellern, die sich an der Tombola beteiligt haben.“ Der Elternverein kann die 1.200 Euro sehr gut gebrauchen, da die Mitgliederzahl mittlerweile auf 125 Familien angestiegen ist. „Fünf neue Familien sind 2017 dazugekommen. Weiter haben wir noch 30 Familien, die aktuell in Therapie sind und viel Hilfe benötigen“, so Kramer. „Ende Mai fi ndet unser Familienseminar am Dümmer See statt. Da führen wir die Familien wieder zusammen. Bei Spiel, Spaß und vielen Gesprächen sorgen wir somit für Entspannung und wollen die Alltagssorgen zu Hause lassen.“   

Artikel vom 13.05.2017




» Leserbrief zu diesem Artikel schreiben
« zurück zur Übersicht



E-PAPER


Wählen Sie hier Ihre Ausgabe:

 SonntagsReport vom 22.10.2017


BEILAGEN


E-PAPER ARCHIV

E-Paper Archiv


SITEMAP


Aktuelles
Nachrichten
Landkreis Leer   » Stadt Leer
» Landkreis
Sport  
Young  
Kleinanzeigen
Kleinanzeigen aufgeben  
Familienanzeigen  
Kontakt
Geschäftsleitung  
Verlags- und Anzeigenleitung  
Anzeigenabteilung  
Verwaltung  
Redaktion  
Technik  
Weg zu uns  
Mediadaten  
Online-Medien
Sonderbeilage  
Mediadaten
Preisliste  
Verbreitungsgebiet  
Impressum
Impressum  
AGB  

PARTNERVERLAGE

Hunte Report Oldenburg   SonntagsZeitung   Wesermarsch am Sonntag
Cloppenburger Wochenblatt   Sonntagsblatt Vechta   DasBLV

 

 
Verlag SonntagsReport GmbH & Co. KG · Mühlenstraße 57 · 26789 Leer · Tel. (0491) 96 96 96 · info@sonntags-report.de           · Kontakt          · Impressum