Werbung im SonntagsReport: Mediadaten · Kleinanzeigen Impressum
  28.06.2017 - 14:08 Uhr

  

Leer. Die Kugel auf dem Kirchturm der reformierten Kirche Loga glanzt jetzt schon von Weitem. Mit zwei Lagen hauchdunnen Goldblattchen hat Maler Hulsebus die verwitterte Kupferkugel wieder in ein...

weiterlesen...

 
Filsum (sr). Bereits zum achten Mal öffnet der Hankenhof in Filsum bei Carmen Hanken und ihrem Team am 24. und 25. Juni seine Tore zum Hofspektakel mit vielen Ständen und Aktionen. Was mit einer...

weiterlesen...

 
Leer (sr). Am Freitag, 30. Juni, feiert ein neues ostfriesisches Fußballturnier Geburtsstunde: der Apollo-Optik Supercup. Auf der Sportanlage von Grün-Weiß Firrel wird um einen großen Pokal gespielt....

weiterlesen...

 
   
Share |

Ein Juwel für die Kirche Oldersum

Nach 22 Jahren kann neue Bensmann-Orgel am 11. Juni eingeweiht werden


Prof. Franz-Josef Rahe (Bistum Osnabrück, von links), Landeskirchenmusikdirektor Winfried Dahlke, Organist Albert Kretzmer, Orgelbaumeister Dieter Bensmann, Pfarrer Dr. Andreas Robben und Thomas Gottschlich, Bernd Zimmermann sowie Clemens Brink vom Orgelausschuss freuen sich über das neue Orgel in der Kirche Oldersum. Foto: Ralph Gebler
Oldersum. Der Sonntag, 11. Juni, ist für Mitglieder der katholischen Kirchengemeinde Moormerland ein ganz besonderer Tag. Nach 22 Jahren wurde die Bensmann-Orgel in der Kirche Oldersum fertiggestellt und wird nun mit einem Festgottesdienst ab 8.45 Uhr durch Pfarrer Dr. Andreas Robben eingeweiht. Um 16 Uhr fi ndet ein Orgelkonzert mit anschließendem Empfang anlässlich der Fertigstellung des besonderen Projektes statt. Landesmusikdirektor Winfried Dahlke aus Weener und Ehefrau Darija Schneiderova spielen Kompositionen aus dem „Susanne van Soldt Manuscript“ von Christian Erbach, Franz Tunder und Diedrich Buxtehude. Der Eintritt ist frei. Die Katholische Kirche in Oldersum wurde 1952 eingeweiht. Nachdem man zunächst die Gottesdienste mit einem kleinen Harmonium nebst Violine begleitete, erwarb man in den folgenden Jahren ein größeres Harmonium für etwa 800 Deutsche Mark. Ende der 1960-Jahre wurde dieses durch eine Serienorgel abgelöst. Am 26. Juni 1990 beschäftigte sich der Kirchenvorstand mit dem schlechten Zustand der Orgel und Organist Albert Kretzmer schlug vor, eine neue Orgel anzuschaffen. Diese wurde von Orgelbaumeister Dieter Bensmann mit neun Registern erbaut und 1995 eingeweiht. Heute, nach 22 Jahren, konnte das ursprünglich geplante, aber aus Kostengründen damals nicht realisierte zweite Manual (Klaviatur) eingebaut werden. „Damit wurde eine Orgel geschaffen, die höchsten Maßstäben gerecht wird, ein wunderbares Kleinod, das die Orgelspieler inspiriert“, so Prof. Franz-Josef Rahe, Orgelsachverständiger vom Bistum Osnabrück. Pfarrer Dr. Andreas Robben freut sich über die Orgel: „Mit ihr werden künstlerische und klangliche Maßstäbe gesetzt. Wir sind sehr froh und stolz darüber. Wenn die Engel nach Oldersum kommen, verstummen sie. Sie lauschen dem wunderschönen Spiel der neuen Orgel.“ Die Gesamtkosten von rund 130.000 Euro wurden durch Spenden ermöglicht. http://www.mowelele.de

Artikel vom 10.06.2017




» Leserbrief zu diesem Artikel schreiben
« zurück zur Übersicht



E-PAPER


Wählen Sie hier Ihre Ausgabe:

 SonntagsReport vom 25.06.2017


BEILAGEN


E-PAPER ARCHIV

E-Paper Archiv


SITEMAP


Aktuelles
Nachrichten
Landkreis Leer   » Stadt Leer
» Landkreis
Sport  
Young  
Kleinanzeigen
Kleinanzeigen aufgeben  
Familienanzeigen  
Kontakt
Geschäftsleitung  
Verlags- und Anzeigenleitung  
Anzeigenabteilung  
Verwaltung  
Redaktion  
Technik  
Weg zu uns  
Mediadaten  
Online-Medien
Sonderbeilage  
Mediadaten
Preisliste  
Verbreitungsgebiet  
Impressum
Impressum  
AGB  

PARTNERVERLAGE

Hunte Report Oldenburg   SonntagsZeitung   Wesermarsch am Sonntag
Cloppenburger Wochenblatt   Sonntagsblatt Vechta   DasBLV

 

 
Verlag SonntagsReport GmbH & Co. KG · Mühlenstraße 57 · 26789 Leer · Tel. (0491) 96 96 96 · info@sonntags-report.de           · Kontakt          · Impressum