Werbung im SonntagsReport: Mediadaten · Kleinanzeigen Impressum
  11.12.2017 - 23:33 Uhr

  

Leer (geb). „Wir werden immer mehr zugeparkt“, beklagt sich Anwohnerin Anne-Magret Brahms aus der Edzardstraße. „Die Autofahrer nehmen einfach keine Rücksicht und parken dort, wo es ihnen am besten...

weiterlesen...

 
Warsingsfehn (aj). Er ist 23 Jahre jung und zaubert den Menschen täglich ein strahlendes Lächeln ins Gesicht: Hauke Dreyer aus Warsingsfehn ist frisch gebackener Zahnarzt. Vor wenigen Wochen schloss...

weiterlesen...

 
Hesel. Ruhige Hände wie ein Chirurg hat der Heseler Michael Broers. Nur, dass er nicht operiert, sondern schießt. Als Sportschütze bei Waldeslust Schirumer- Leegmoor sollte er für sein Team immer ins...

weiterlesen...

 
   
Share |

Von Rap bis Rock‘n‘Roll „up platt“

Musikwochenende auf dem Gulfhof Janssen in Ayenwolde


Die beliebte Plattrock-Band „Van Veen“ sorgt in Ayenwolde für Stimmung. Foto: Privat
Hatshausen/Ayenwolde (sr). Musik ut Oostfreesland for Oostfreesland, so lautet das Motto eines ganz besonderen Musikwochenendes, das der Burgerverein Hatshausen/ Ayenwolde auf dem Gulfhof der Familie Janssen veranstaltet. Die Besucher durfen sich auf Folk, Rock, Rap und RockeneRoll freuen - und .dat allns up plattg, so die Organisatoren. Am Freitag, 4. August, tritt die Gruppe .Lawayg mit Musik aus dem Land der Friesen auf. Dieses Konzert ist bereits ausgebucht. Am Sonntag, 6. August, bietet Jan Cornelius mit seinem Dreeklang-Ensemble, die Folkgruppe Dreebladd mit Gitta und Udo Franken und Ute de Haan und die Malle Diven ein buntes Musikprogramm. Auch fur dieses Konzert gibt es keine Karten mehr. .Party mit heiser plattdeutscher Musikg ist das Motto am Samstag, 5. August, in Ayenwolde. Die Gruppen Pier 104 und VanVeenBand, beide aus Ostfriesland, heizen ordentlich mit ihrer Rockmusik ein. Eigens aus Hamburg angereist kommt die Gruppe .Blowm&Maddin un de Maudefaadesg. Beat, Rap, Hip Hop, Einfl usse von Nirvana uber GunseneRoses, Dixieland und Dubstep bestimmen die musikalische Bandbreite dieser Vierer-Truppe.
 œ Eintrittskarten unter 04945- 1666, unter http://www.hatshausenayenwolde. de und Abendkasse. Einlass jeweils 18.30 Uhr. 

Artikel vom 29.07.2017




» Leserbrief zu diesem Artikel schreiben
« zurück zur Übersicht



E-PAPER


Wählen Sie hier Ihre Ausgabe:

 SonntagsReport vom 10.12.2017


BEILAGEN


E-PAPER ARCHIV

E-Paper Archiv


SITEMAP


Aktuelles
Nachrichten
Landkreis Leer   » Stadt Leer
» Landkreis
Sport  
Young  
Kleinanzeigen
Kleinanzeigen aufgeben  
Familienanzeigen  
Kontakt
Geschäftsleitung  
Verlags- und Anzeigenleitung  
Anzeigenabteilung  
Verwaltung  
Redaktion  
Technik  
Weg zu uns  
Mediadaten  
Online-Medien
Sonderbeilage  
Mediadaten
Preisliste  
Verbreitungsgebiet  
Impressum
Impressum  
AGB  

PARTNERVERLAGE

Hunte Report Oldenburg   SonntagsZeitung   Wesermarsch am Sonntag
Cloppenburger Wochenblatt   Sonntagsblatt Vechta   DasBLV

 

 
Verlag SonntagsReport GmbH & Co. KG · Mühlenstraße 57 · 26789 Leer · Tel. (0491) 96 96 96 · info@sonntags-report.de           · Kontakt          · Impressum