Werbung im SonntagsReport: Mediadaten · Kleinanzeigen Impressum
  11.12.2017 - 01:27 Uhr

  

Leer (geb). „Wir werden immer mehr zugeparkt“, beklagt sich Anwohnerin Anne-Magret Brahms aus der Edzardstraße. „Die Autofahrer nehmen einfach keine Rücksicht und parken dort, wo es ihnen am besten...

weiterlesen...

 
Warsingsfehn (aj). Er ist 23 Jahre jung und zaubert den Menschen täglich ein strahlendes Lächeln ins Gesicht: Hauke Dreyer aus Warsingsfehn ist frisch gebackener Zahnarzt. Vor wenigen Wochen schloss...

weiterlesen...

 
Hesel. Ruhige Hände wie ein Chirurg hat der Heseler Michael Broers. Nur, dass er nicht operiert, sondern schießt. Als Sportschütze bei Waldeslust Schirumer- Leegmoor sollte er für sein Team immer ins...

weiterlesen...

 
   
Share |

Flügel leuchten nicht

Mühle: Lichterkette kann nicht montiert werden


So hoch oben wie Jann de Buhr auf unserem Foto kann man derzeit auf der Neermoorer Mühle nicht stehen. Foto: Gebler
Neermoor (sr) Die ergiebigen Regenfälle der letzten Wochen sind auch an den Flügeln des Neermoorer Galerieholländers nicht spurlos vorübergegangen. „Alle Sprossen sind glatt wie Seife“, sagt Jann de Buhr, Vorsitzender des Börger- un Möhlnvereens. Wie im letzten Jahr sollten Lichterketten die vier elf Meter langen Flügelteile im Dunkeln hell erstrahlen lassen. Das Wetter machte den Vereinsmitgliedern jedoch einen Strich durch die Rechnung und ließ ihnen keine Chance, die aufwändige Montage vorzunehmen. „Die Holzstäbe sind durch die Nässe unheimlich glatt. Es ist unzumutbar, hier hinaufzuklettern“, resigniert Hobbymüller Günther Tuchscheerer. So müsse man zumindest für den bevorstehenden dreitägigen Weihnachtsmarkt auf die Adventsbeleuchtung verzichten. Ob es dann noch so viel Trockenheit geben werde, müsse man abwarten. Dafür hat aber der Kreis der Ehrenamtlichen im Verein einen Innenausbau hingelegt, der alle bisherigen Veranstaltungen am 1. Adventswochenende in den Schatten stellen wird. Vor allem findet der Adventsmarkt am Samstag, 2. Dezember, und Sonntag, 3. Dezember, komplett unter Dach statt. Die offenen Stände sowie alle Gäste in der Mühle stehen unter Schutz: „Regen, Wind, Hagel oder Schnee stören nicht. Weil es trotzdem kalt ist, schmecken Glüh- und Honigwein, Bagbander Bier, Rosmarinkartoffeln, Waffeln und auch ‚Sturm mit Wind‘. Wir haben uns in diesem Jahr besonders viel Mühle gegeben. Es wird ein wunderbarer und besinnlicher Aufenthalt in der Mühle“, ist sich Günther Tuchscheerer sicher. Genug ehrenamtliche Vereinsmitglieder stünden für einen soliden Service bereit.

Artikel vom 04.12.2017




» Leserbrief zu diesem Artikel schreiben
« zurück zur Übersicht



E-PAPER


Wählen Sie hier Ihre Ausgabe:

 SonntagsReport vom 10.12.2017


BEILAGEN


E-PAPER ARCHIV

E-Paper Archiv


SITEMAP


Aktuelles
Nachrichten
Landkreis Leer   » Stadt Leer
» Landkreis
Sport  
Young  
Kleinanzeigen
Kleinanzeigen aufgeben  
Familienanzeigen  
Kontakt
Geschäftsleitung  
Verlags- und Anzeigenleitung  
Anzeigenabteilung  
Verwaltung  
Redaktion  
Technik  
Weg zu uns  
Mediadaten  
Online-Medien
Sonderbeilage  
Mediadaten
Preisliste  
Verbreitungsgebiet  
Impressum
Impressum  
AGB  

PARTNERVERLAGE

Hunte Report Oldenburg   SonntagsZeitung   Wesermarsch am Sonntag
Cloppenburger Wochenblatt   Sonntagsblatt Vechta   DasBLV

 

 
Verlag SonntagsReport GmbH & Co. KG · Mühlenstraße 57 · 26789 Leer · Tel. (0491) 96 96 96 · info@sonntags-report.de           · Kontakt          · Impressum