Werbung im SonntagsReport: Mediadaten · Kleinanzeigen Impressum
  21.01.2018 - 13:12 Uhr

  

Leer (gb). Das neue Parkhaus an der Evenburg-Kaserne ist zwar erst seit wenigen Monaten in Betrieb, doch schon jetzt zeigen sich erste Schwächen. Bei Schnee und Frost wird das obere Parkdeck gesperrt....

weiterlesen...

 
Backemoor. An seine Schulzeit kann sich Karl Weers aus Backemoor noch gut erinnern. Acht Jahre besuchte der heute 80-Jährige die Volksschule im Groot Karkweg. Heute befindet sich dort der örtliche...

weiterlesen...

 
Remels. Auch, wenn es draußen stürmt und schneit, verhagelt das Wetter Mathias Menßen nicht die Stimmung. Er ist professioneller Boßler bei Frisia Uplengen-Hollen und ist es bereits gewohnt,...

weiterlesen...

 
   
Share |

„Leben neu entdecken“

Neue Gesprächsgruppe in Ihrhove


Gespräche in der Gruppe können ermutigen und Perspektiven geben. Foto: Pixabay
Ihrhove (sr). Gefühle fahren Achterbahn, Ängste und Selbstzweifel erschüttern das Selbstbewusstsein, schwierige Menschen wollen ertragen werden oder Verlusterfahrungen lähmen uns. Nicht wenige Menschen können von dem einen oder anderen Aspekt ein Lied singen. Doch das geleitete Gespräch darüber kann Ermutigung und neue Perspektive über die eigene Situation geben. So haben es Teilnehmer einer Gesprächsgruppe aus Westoverledingen erfahren. Sie haben das so genannte Angebot „Leben neu entdecken“ wahrgenommen, das auch dieses Jahr wieder neu startet. „Leben neu entdecken“ umfasst eine vielfältige Themenreihe zur Lebenshilfe und ist ausschließlich für diese Gesprächsgruppe konzipiert. Sie wird geleitet von der psychotherapeutisch arbeitenden Heilpraktikerin Heidi Beekmann und dem freikirchlichen Seelsorger Michael Maas. Als hilfreich empfi nden Teilnehmer dabei die ein Jahr lang dauernden, regelmäßigen Treffen, sowie die Kombination von psychotherapeutischem und christlichem Gedankengut. Beide Sichtweisen liegen der Besprechung der Themen zugrunde. Kenntnisse, Erfahrungen oder der persönliche Hintergrund der Teilnehmer sind keine Voraussetzung zur Teilnahme. Nach anfänglichen Treffen setzt sich die Gruppe aus einer festen Teilnehmerzahl für den Rest des Jahres zusammen. Die Gruppe trifft sich jeweils 14-täglich, mittwochs, im Gebäude „Haus Wo(h)ltat“ in Ihrhove. Die Gruppengröße ist begrenzt. Die Teilnahme ist kostenlos. Das Nutzungsentgelt wird durch eine geringfügige Spende geregelt. Anmelden kann sich jeder Interessierte bei den Leitern Heidi Beekmann (Tel. 04955- 9376580) oder Michael Maas (Tel. 04955-5353). Ein erstes Treffen ist am 24. Januar, 19.30 Uhr. Das Haus Wo(h)ltat befindet sich in der Großwolder Straße 6 am Westoverledinger Rathaus.  

Artikel vom 07.01.2018




» Leserbrief zu diesem Artikel schreiben
« zurück zur Übersicht



E-PAPER


Wählen Sie hier Ihre Ausgabe:

 SonntagsReport vom 21.01.2018


BEILAGEN


E-PAPER ARCHIV

E-Paper Archiv


SITEMAP


Aktuelles
Nachrichten
Landkreis Leer   » Stadt Leer
» Landkreis
Sport  
Young  
Kleinanzeigen
Kleinanzeigen aufgeben  
Familienanzeigen  
Kontakt
Geschäftsleitung  
Verlags- und Anzeigenleitung  
Anzeigenabteilung  
Verwaltung  
Redaktion  
Technik  
Weg zu uns  
Mediadaten  
Online-Medien
Sonderbeilage  
Mediadaten
Preisliste  
Verbreitungsgebiet  
Impressum
Impressum  
AGB  

PARTNERVERLAGE

Hunte Report Oldenburg   SonntagsZeitung   Wesermarsch am Sonntag
Cloppenburger Wochenblatt   Sonntagsblatt Vechta   DasBLV

 

 
Verlag SonntagsReport GmbH & Co. KG · Mühlenstraße 57 · 26789 Leer · Tel. (0491) 96 96 96 · info@sonntags-report.de           · Kontakt          · Impressum