Werbung im SonntagsReport: Mediadaten · Kleinanzeigen Impressum
  22.09.2018 - 12:16 Uhr

  

Leer. An die Bilder von Wassermassen, die durch den Hintereingang ins Klinikum gelaufen sind und den Keller überfl utet haben, erinnern sich noch viele. Vor allem auf Facebook sorgte ein...

weiterlesen...

 
Westoverledingen (sr). Der Westoverledinger CDU-Gemeindeverband schlägt die Errichtung eines Kreisverkehrs an der Kreuzung in Völlenerfehn, Großwolder Straße (B 70), Hauptstraße und An der Bahn in...

weiterlesen...

 
Leer-Logabirum (sr). Am 22. und 23. September findet zum achten Mal der Vull wat Manns Loop in der Kiesgrube Hartema Logabirum statt. Erwartet werden auch in diesem Jahr um die 1.000 Starter für die...

weiterlesen...

 
   

Nahezu unendliche Geschichte

Ab 2020 soll zwischen Ippenwarf und Ihlow eine Kurbelfähre fahren

Rorichum Eine schier endlos erscheinende Geschichte fi ndet nun offenbar doch noch ein gutes Ende: Seit rund einem Vierteljahrhundert ist die Einrichtung einer Überquerungsmöglichkeit des Fehntjer Tiefs zwischen Rorichum und Ihlow im Gespräch. 2020 können dort voraussichtlich die ersten Passagiere mit einer Kurbelfähre übersetzen. „Zu meinem 50. Geburtstag, im Mai 1999, habe ich für eine geplante Fahrradbrücke gespendet“, blickt CDUPolitiker Dieter Baumann zurück. Seinerzeit überreichte er Moormerlands damaligem Bürgermeister Heinz Palm einen Scheck in Höhe von 20.000 Mark. Baumann hatte seine Geburtstagsgäste gebeten, lieber eine kleine Spende zu überweisen, statt ihm Geschenke mitzubringen. Ganze 15.000 Mark kamen so zusammen, 5.000 gab er selbst dazu. Das Geld sollte als Grundstock für den Bau einer Fahrradbrücke über das Tief – an der Autobahn in der Nähe der Leidsbrücke – verwendet werden. Bis heute hat sich an der Stelle jedoch nichts getan. Die auf dem Areal brütenden Vögel und andere Tiere sollten in ihrem natürlichen Lebensraum nicht gestört werden. „Dabei verläuft dort auch die Autobahn“, gibt Baumann zu bedenken. Nach einem Gespräch mit dem damaligen Leeraner Landrat Bernhard Bramlage und dem Auricher Landrat Harm-Uwe Weber im April 2015 wurde ein neuer Punkt auserkoren: Ippenwarf. Baumann: „Wenn hier nun von Ihlower Seite aus die Fähre übersetzt, könnten die Radfahrer ihren Weg am Moormerländer Ufer über den Heikelandsweg fortsetzen.“ Doch das ist nicht möglich, denn „der gesamte Weg ist mit grobem Schotter ausgelegt.“ Auch für dieses Problem wurde allerdings mittlerweile eine Lösung gefunden.  

Artikel vom 03.09.2018

» Leserbrief zu diesem Artikel schreiben
« zurück zur Übersicht



E-PAPER


Wählen Sie hier Ihre Ausgabe:

 SonntagsReport vom 23.09.2018


BEILAGEN


E-PAPER ARCHIV

E-Paper Archiv


SITEMAP


Aktuelles
Nachrichten
Landkreis Leer   » Stadt Leer
» Landkreis
Sport  
Young  
Kleinanzeigen
Kleinanzeigen aufgeben  
Familienanzeigen  
Kontakt
Geschäftsleitung  
Verlags- und Anzeigenleitung  
Anzeigenabteilung  
Verwaltung  
Redaktion  
Technik  
Weg zu uns  
Mediadaten  
Online-Medien
Sonderbeilage  
Mediadaten
Preisliste  
Verbreitungsgebiet  
Impressum
Impressum  
AGB  

PARTNERVERLAGE

Hunte Report Oldenburg   SonntagsZeitung   Wesermarsch am Sonntag
Cloppenburger Wochenblatt   Sonntagsblatt Vechta   DasBLV

 

 
Verlag SonntagsReport GmbH & Co. KG · Mühlenstraße 57 · 26789 Leer · Tel. (0491) 96 96 96 · info@sonntags-report.de           · Kontakt          · Impressum