Werbung im SonntagsReport: Mediadaten · Kleinanzeigen Impressum
  18.07.2019 - 03:39 Uhr

  

Leer (gb) Das Thema Stadtradeln wird immer beliebter. Neben der Stadt Leer, den Gemeinden Rhauderfehn und Ostrhauderfehn nimmt auch Westoverledingen an der Aktion teil. „Auch Moormerland...

weiterlesen...

 
Jheringsfehn (aj) Da staunte Hermann Kreutzhecker nicht schlecht, als er plötzlich einen Breitband-Verteilerkasten vor seiner Haustür entdeckte. Bei seiner verzweifelten Suche nach einem...

weiterlesen...

 
Leer (mr). An diesem Sonntag endet die Frauenfußball- WM in Frankreich. In Leer gibt es eine Woche später aber nochmal Nachschlag in Sachen hochklassigen Frauenfußballs. In der...

weiterlesen...

 
   

Drei Tage Derby-Days

Dressur, Springen, Führzügel und Friesencup in Bingum


Pferde und Reiter stehen in den Startlöchern. Archiv-Foto: Antje Jansen

Bingum (aj) Der Reiterhof der Familie Smidt in Bingum ist auf Hochglanz poliert und das Programm steht: Vom 21. Bis 23. Juni fi nden dort wieder die beliebten „Derby Days“ statt. Rund 1.000 Nennungen gibt es beim traditionellen, internationalen EDR-Reitturnier. Am Freitag, 21. Juni, fi nden auf dem Gelände in der Straße zum Voßberg 3 von 14 bis 19 Uhr die Jungpferdeprüfungen statt: Reitpferdeprüfung, Eignungsprüfung, Dressurpferdeprüfungen und Springpferdeprüfungen. Am Samstag, 22. Juni, stehen Dressurprüfungen der Klassen E und A, die Jungendreiterprüfungen, die Springprüfungen der Klassen E, A und L sowie ein Kostümspringen der Klasse A auf dem Programm. Weiter geht es am Sonntag, 23. Juni, mit dem Dressurderby der Klasse A. Es folgt der Youngstercup, der aus zwei Prüfungen – Dressur und Springen – besteht. Im Anschluss folgen der DFZFriesencup und der Führzügelwettbewerb. Zwischendurch dürfen sich die Zuschauer auf den lustigen Klumpen-Contest freuen, bei dem sowohl Pferd, als auch Mensch springen müssen. Das große Bingumer Derby bildet den Abschluss des dreitägigen Turniers. Die Organisatoren danken den mehr als 70 Sponsoren, ohne die diese Veranstaltung nicht funktionieren würde. Alle Reiter, die eine Schleife gewonnen haben, können diese für einen guten Zweck zurück geben. Pro Schleife wandert ein Euro in eine Spardose, deren Inhalt am Ende der Hospiz- Initiative zugute kommt. Weitere Informationen unter www.ruf-leer-bingum.de


Artikel vom 17.06.2019

» Leserbrief zu diesem Artikel schreiben
« zurück zur Übersicht



E-PAPER


Wählen Sie hier Ihre Ausgabe:

 SonntagsReport vom 14.07.2019


BEILAGEN



Leer-Aktuell Juli 2019

E-PAPER ARCHIV

E-Paper Archiv


SITEMAP


Aktuelles
Nachrichten
Landkreis Leer   » Stadt Leer
» Landkreis
Sport  
Young  
Kleinanzeigen
Kleinanzeigen aufgeben  
Familienanzeigen  
Kontakt
Geschäftsleitung  
Verlags- und Anzeigenleitung  
Anzeigenabteilung  
Verwaltung  
Redaktion  
Technik  
Weg zu uns  
Mediadaten  
Online-Medien
Sonderbeilage  
Mediadaten
Preisliste  
Verbreitungsgebiet  
Impressum
Impressum  
AGB  
 
Verlag SonntagsReport GmbH & Co. KG · Mühlenstraße 57 · 26789 Leer · Tel. (0491) 96 96 96 · info@sonntags-report.de           · Kontakt          · Impressum