Werbung im SonntagsReport: Mediadaten · Kleinanzeigen Impressum
  24.06.2019 - 16:41 Uhr

  

Leer (gb). Hunderte tote Fische schwammen Anfang der Woche im Julianenparkteich. Schuld daran könnte ein illegaler, nicht genehmigter Wasserzufluss sein, wie Claus- Peter Horst von den...

weiterlesen...

 
Ostrhauderfehn (sr). Der DRK-Ortsverein Ostrhauderfehn und der Freundeskreis der Grundschule Holtermoor organisieren zusammen für Freitag, 28. Juni, eine gemeinsame Sonderblutspende und...

weiterlesen...

 
Filsum (sr). Im Rahmen der Sporttage des SV Blau-Weiß Filsum wird am Freitag, 28. Juni, zu „Filsum löppt“ eingeladen – ein Volkslauf für Jung und Alt. Start und Ziel...

weiterlesen...

 
   

Was ist bei der Tafel los?

Vermeintlich gute Waren auf Anhänger abtransportiert


Auf diesem Anhänger sollen sich gut erhaltene Lebensmittel befinden. Foto: Privat

Leer (aj) Gibt die Leeraner Tafel noch haltbare Waren in großen Mengen ab, statt sie an registrierte Bedürftige abzugeben? Eine Stammkundin der Tafel will eine entsprechende Beobachtung gemacht haben. „Jedes Mal, wenn ich an einem Dienstag am Laden der Leeraner Tafel vorbei gekommen bin, stand dort ein Auto mit voll beladenem Anhänger“, schreibt die Leserin. Bei genauer Betrachtung habe ihr das Herz geblutet: „Einwandfreies Gemüse, Brokkoli, Tomaten, Blumenkohl – nur gute Ware. Was in Leer alles abgeholt wird, ist unzumutbar.“ Andreas Poppen, Tafel-Mitarbeiter in leitender Funktion, sagt, das sei so nicht richtig. „Es stimmt, dass hart gewordene Brote, faules Obst und abgelaufene Produkte regelmäßig abgeholt werden. Unser Motto lautet: Was ich selber nicht mehr esse, biete ich auch niemand anderem an. Sind Lebensmittel jedoch noch genießbar, geben wir sie immer an unsere Kunden weiter.“ Er gibt allerdings zu bedenken, dass oft schon bei der Anlieferung der Waren aus den Supermärkten Einiges aussortiert werden müsse, das dann gar nicht in die Regale komme. „Das ist aber ganz normal. Schließlich bekommen wir Ware, die kurz vor Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums steht.“ Auch zum Wochenende werde gründlich aussortiert. „Alles, was bis Montag verdorben sein wird, kommt weg.“ Wer sich selber ein Bild von der Sortierung der Lebensmittel machen möchte, den lädt Andreas Poppen herzlich ein. „Melden Sie sich einfach bei uns, wir zeigen Ihnen gerne unsere Arbeit.“


Artikel vom 10.12.2018

» Leserbrief zu diesem Artikel schreiben
« zurück zur Übersicht



E-PAPER


Wählen Sie hier Ihre Ausgabe:

 SonntagsReport vom 23.06.2019


BEILAGEN



Leer-Aktuell Juli 2019

E-PAPER ARCHIV

E-Paper Archiv


SITEMAP


Aktuelles
Nachrichten
Landkreis Leer   » Stadt Leer
» Landkreis
Sport  
Young  
Kleinanzeigen
Kleinanzeigen aufgeben  
Familienanzeigen  
Kontakt
Geschäftsleitung  
Verlags- und Anzeigenleitung  
Anzeigenabteilung  
Verwaltung  
Redaktion  
Technik  
Weg zu uns  
Mediadaten  
Online-Medien
Sonderbeilage  
Mediadaten
Preisliste  
Verbreitungsgebiet  
Impressum
Impressum  
AGB  
 
Verlag SonntagsReport GmbH & Co. KG · Mühlenstraße 57 · 26789 Leer · Tel. (0491) 96 96 96 · info@sonntags-report.de           · Kontakt          · Impressum